Langzeit-Überwachung

Langzeitüberwachung von Talsperren, Brücken oder Gebäuden

 

Parallel zu steigenden Anforderungen bezüglich Sicherheit steigt die Notwendigkeit Gebäude, Brücken, Hanglagen, Staudämme und Tunnels temporär oder permanent zu überwachen. Dank ihrer hohen Genauigkeit und Stabilität eignen sich WYLER Neigungssensoren hervorragend für diese Anwendungen. Damit Veränderungen an solchen Objekten ersichtlich werden, müssen die Daten nicht nur erfasst, sondern auch übertragen, analysiert und dargestellt werden können.

 

Welches System ist für meine Anwendung geeignet?

 

Wenn die reine Datenerfassung von Neigungssensoren mit off-line Analyse, z.B. im Excel, im Zentrum steht, genügt sehr oft ein Datalogger. Wir empfehlen 2 Produkte für diese Anwendungen:

  • Der DataLogger der WYLER AG, welcher sehr einfach anzuwenden ist, da dessen Parametrisierung sehr benutzerfreundlich strukturiert ist.

  • Den DataTaker®; ein sehr flexibler Datalogger, da er frei progammierbar ist. Konsequenterweise ist der Programmieraufwand für jedes einzelne Projekt aber entsprechend grösser.
    Für komplexere Anwendungen kann eines der vielen auf dem Markt erhältlichen Geo-Monitoring Systeme benutzt werden. Viele dieser Systeme haben bereits ein Interface für WYLER-Sensoren oder ein solches Interface kann leicht programmiert werden.
  • Diese Systeme eignen sich ausgezeichnet für die Kurz- oder Langzeitüberwachung von Objekten, wenn mehrere Parameter respektive Sensoren automatisch erfasst, analysiert und graphisch dargestellt werden müssen.

 

Besprechen Sie Ihre Monitoring-Aufgabe mit Ihrem WYLER-Vertreter, damit er Ihnen die für Sie optimale Lösung offerieren kann.

Data Logger

Speziell angepasst für WYLER Sensoren. Einfach anzuwenden dank einfacher Parametrisierung.

 

DataTaker

Flexibler Datalogger, frei programmierbar.

 

Geo-Monitoring Systeme

Für komplexere Anwendungen.