SW wylerDYNAM

EINE FLEXIBLE SOFTWARE FÜR VIELFÄLTIGE MESSAUFGABEN

wylerDYNAM sammelt die Messwerte der angeschlossenen Sensoren und wertet diese aus. Der Anwender kann die Werte einfach umwandeln, zueinander in Beziehung setzen und in verschiedenster Art anzeigen. Die integrierten Software-Module erlauben es, die Messaufgaben ohne Programmierkenntnisse zu definieren. Einfache Aufgaben, wie das Berechnen der Differenz zweier Sensoren, aber auch komplexere Aufgaben, wie die Integration verschiedener Messwerten, können einfach gelöst werden.

 

Die gemessenen, wie auch die berechneten Daten, können sowohl numerisch als auch graphisch dargestellt werden. Zudem können sie gespeichert und ausgedruckt werden.

 

wylerDYNAM erlaubt es, Daten so zu speichern, dass verschiedene Messungen miteinander verglichen werden können, oder dass Messungen, welche zu unterschiedlichen Zeiten erfasst wurden, miteinander kombiniert werden können. Zudem können periodische Messungen definiert werden. Dies ermöglicht die Langzeitüberwachung von Objekten.

Anwendung SEATRONIC

Da wylerDYNAM, zusammen mit dem SEATRONIC-System, erfolgreich angewendet wird für das Ausrichten verschiedener Plattformen auf Booten, ist diese spezifische Anwendung bereits standardmässig in wylerDYNAM enthalten.

                                       

 

LIZENZSCHLÜSSEL FÜR SOFTWARE

Nach dem Ablauf der Testperiode muss der Anwender eine gültige Lizenz kaufen. Er erhält dann einen Hardware-Dongle. Dieser Dongle erlaubt es, die gleiche Software auf mehreren Computern zu installieren und den Dongle an jenen Computer anzuschliessen, auf welchem die Software benutzt wird.

Tutorial 1 SW wylerDYNAM
"Connecting a WYLER device and plotting its data"

Tutorial 2 SW wylerDYNAM
"Connecting two WYLER devices and using function elements"

Tutorial 3 SW wylerDYNAM
"Using output elements"

Tutorial 4 SW wylerDYNAM
"Importing stored data"

SCHIFFBAU / ERMITTELN VON PARALLELITÄTSABWEICHUNGEN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Auf einem grossen Schiff sind diverse Plattformen parallel zu einer Referenzplattform auszurichten, respektive es sind die Parallelitätsabweichungen festzustellen. Dies soll möglichst effizient und präzise geschehen, während das Boot im Wasser liegt (im Hafen).

mehr

FORSCHUNG - ENTWICKLUNG / STRASSENPROFIL VERMESSEN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Basierend auf den erwähnten Grundlagen soll ein Standardstrassenprofil erfasst werden, welches anschliessend in eine Software eingearbeitet werden kann. Über die Software ist ein Prüfstand so zu steuern, dass der Fahrzeugtest im Labor, unter Einbezug des Fahrprofils, durchgeführt werden kann. Damit das Strassenprofil, mehrere Dutzend Kilometer, rationell erstellt werden kann, soll das Profil in Längsrichtung mittels Neigungsmesser während der Fahrt erfasst werden.

mehr

BRÜCKEN-ÜBERWACHUNG

Messaufgabe / Zielsetzung:
Zur Langzeit-Überwachung sind Neigungsmesser eingesetzt, deren Resultate mittels entsprechender Software zu sammeln und auszuwerten sind. Die Auswertung der gelieferten Winkelresultate werden speziell interpretiert und zwar mittels separatem SW-Programm, in dem die Ergebnisse in Längendimensionen umgerechnet.

mehr

DRUCKINDUSTRIE / JUSTIEREN VON STÄNDER UND WALZEN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die einzelnen Farbeinheiten besitzen horizontale oder vertikale Referenzflächen, welche bei der Fertigung im Herstellerwerk und auch zur Justierung der Druckstrasse benutzt werden müssen. Die Lage der Referenzflächen müssen in Übereinstimmung gebracht, vermessen und protokolliert werden. Die Lage der Druckzylinder müssen alle zueinander ausgerichtet werden. (Alle horizontal)

mehr

KONTINUIERLICHE ÜBERWACHUNG EINES OBJEKTES, WELCHES HOHEN TEMPERATUR-SCHWANKUNGEN AUSGESETZT IST

Messaufgabe / Zielsetzung:
Präzise und kontinuierliche Überwachung der Neigung der Auflage des Radars

mehr

AUSRICHTEN EINER SPRITZGUSSMASCHINE MIT DRAHTLOSEN NEIGUNGSSENSOREN

Messaufgabe / Zielsetzung:

Der Kunde wünscht eine wesentlich effizientere Lösung für diesen Prozess, sowohl in der Endmontage als auch beim Aufbau der Maschine beim Kunden. Wenn möglich sollte das Ausrichten von einem einzigen Monteur erledigt werden können. Um sicherzustellen, dass die Sensoren nicht versehentlich herunter-gerissen werden, wird eine Lösung ohne lästige Kabel gewünscht.

mehr

ÜBERWACHUNG DES WASSERENTNAHMETURMS EINER TALSPERRE

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die Neigung des Wasserentnahmeturms respektive deren Änderung soll kontinuierlich überwacht und registriert werden. Der Neigungssensor soll fest montiert werden und sich durch eine hohe Nullpunktstabilität auszeichnen. Die Registrierung und Auswertung der Messwerte soll in der etwa 500m entfernten Zentrale der Talsperre erfolgen.

mehr

ÜBERWACHUNG EINES HISTORISCHEN GEBÄUDES

Messaufgabe / Zielsetzung:
Mittels geeigneter Neigungssensoren soll das Gebäude kontinuierlich überwacht werden. Die Werte sollen lokal gespeichert werden und regelmässig offline ausgewertet werden.

mehr

ÜBERWACHUNG EINES HOCHREGALLAGERS

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die Vertikalität der einzelnen Regalgestelle in einem Hochregallager soll permanent überwacht werden.

mehr

KRÄNGUNGSMESSUNG AN SCHIFFEN

Messaufgabe / Zielsetzung:
An einem Schiff, welches in ruhigem Wasser im Hafen am Anlegeplatz festgebunden ist, soll die Neigung respektive Krängung des Schiffes während den Belastungstests gemessen werden.

mehr

POSITIONIERUNG EINES SCHWEREN TEILS MITTELS EINES LAUFKRANS

Bild zur Positionierung - Kran

Messaufgabe / Zielsetzung:

Damit die geforderte Genauigkeit erreicht werden kann, soll die Durchbiegung des Gebäudes respektive des Laufkrans gemessen werden. Aus den gemessenen Werten soll die Höhenkorrektur des Krans berechnet werden können.

mehr

HORIZONTALE ABWEICHUNG EINES TRANSPORTABLEN DIGITALEN ZENITKAMERASYSTEMS

Messaufgabe / Zielsetzung:
Horizontale Abweichung eines transportablen digitalen Zenitkamerasystems „TZK2-D" zur hoch-genauen astrogeodätischen Bestimmung von Lotrichtungen und Lotabweichungen

mehr

NEIGUNGSMESSUNG EINES SATELLITEN WÄHREND EINES SYSTEMTESTS IN EINER TEMPERATUR-VAKUUM-KAMMER

Messaufgabe / Zielsetzung:
Ausrichtung jedes Systems am Satelliten. Der definierte Satellitenpunkt dient als horizontale Referenz. Die Neigung dieses Referenzpunktes muss innerhalb ±0.001 mm/m liegen.

mehr

AUSRICHTEN EINES ZEMENTOFENANTRIEBS

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die Neigung des Zementofen-Antriebs-Zahnrades (Durchmesser ca. 1.5 m) soll exakt dieselbe Neigung haben wie das getriebene Zementofen-Zahnrad (Durchmesser ca. 6 m) hat. Die geforderte Genauigkeit ist 0.01°  0.2 mm/m.

mehr

ÜBERWACHUNG VON 6 TÜRMEN AN EINER DOPPELSCHLEUSE

Messaufgabe / Zielsetzung:
Jeder der 6 Türme soll mittels geeigneten Neigungssensoren in X- und Y-Richtung kontinuierlich überwacht werden. Die Werte sollen on-line an die lokale Wasserdirektion übermittelt werden um damit eine zeitgerechte Alarmierung zu ermöglichen.

mehr

ZEROTRONIC-SENSOREN IN STARKEN MAGNETFELDERN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Der Betreiber eines Teilchenbeschleunigers möchte die Teile des Beschleunigers exakt vermessen und ausrichten können. Die starken Magnete des Teilchenbeschleunigers erlauben nur die Verwendung von nicht-magnetischen Materialien und von Messgeräten, die von starken Magnetfeldern nicht beeinflusst werden.

mehr

ÜBERWACHUNG VON TEILCHENBESCHLEUNIGERN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die einzelnen Auflagen der Elektromagnete müssen kontinuierlich überwacht werden. Um bei dieser Messaufgabe eine hohe Präzision zu erreichen, ist die Langzeitstabilität der Sensoren entscheidend.Die starken Magnete des Teilchenbeschleunigers erlauben nur die Verwendung von nicht-magnetischen Materialien.

mehr

BAUTECHNIK / ÜBERWACHUNG VON VERTIKALEN VERSCHIEBUNGEN IN GEWACHSENEM BODEN

Messaufgabe / Zielsetzung:
Stahlrohrstücke (3 bis 5 Meter lang) sind in der Mitte mit Neigungssensoren ausgerüstet. Mehrere solche Stahlrohre sind durch flexible Kupplungen verbunden, welche Winkeländerungen zwischen den Rohren zulassen, jedoch lineare Verschiebungen zueinander verhindern. Die Busfähigkeit der ZEROTRONIC-Sensoren lässt auch die Verkettung der Datenleitung zu, das wiederum erlaubt die Kommunikation mit sämtlichen Sensoren über ein einziges Kabel. Vor Baubeginn wird in der vorgesehenen Strecke eine Bohrung in den Boden getrieben, in welche die erwähnte Kette von Rohren über die gesamte Länge eingebracht wird. Mittels der zugehörigen Software wird vor Beginn des Ausbruchs jeder Sensor abgefragt, die jeweiligen Messwerte werden als Offset für alle nachfolgenden Messungen verwendet. (Diese werden von den künftigen Messwerten subtrahiert). Werden nun mit den richtig korrigierten Messwerten Polygon - Linien gebildet, so sind diese horizontal und gerade. Jede künftige, vertikale Verschiebung im observierten Boden wird durch die Form der Polygon - Linien angezeigt. Bei besonders kritischen Bauten steht die Information allen beteiligten Parteien online im Internet zur Verfügung.

mehr

MESSUNG UND ZERTIFIZIERUNG DER VERWINDUNGSFESTIGKEIT EINER MOTOREN-ACHSE

Messaufgabe / Zielsetzung:
Auf einem Test-Rigg von 12m x 12m Grundfläche zur Messung der Torsionsfestigkeit einer Motoren-Achse muss deren Verwindung bei einer definierten angelegten Torsion über die Neigungsänderung präzise gemessen werden.

mehr

STAUDAMMÜBERWACHUNG

Messaufgabe / Zielsetzung:
Die Neigung der Staumauer, respektive deren Änderung, soll kontinuierlich überwacht und registriert werden. Der Neigungssensor soll fest montiert werden und sich durch eine hohe Nullpunktstabilität auszeichnen. Die Registrierung und Auswertung der Messwerte soll in der 10km entfernten Zentrale des Talsperrenbetreibers erfolgen. about 10km.

mehr

GLEISBAU

Messaufgabe / Zielsetzung:

Die Anforderungen im Gleisbau steigen kontinuierlich. Speziell für Hochgeschwindigkeitsstrecken werden höchste Anforderungen an die Gleisgeometrie und somit an den Gleisbau gestellt. Damit eine Gleisstopfmaschine präzise und effizient arbeiten kann, braucht sie exakte Informationen über den Zustand und die Lage der Gleise vor der Maschine.

mehr

KALIBRIERUNG ROBOTER

Messaufgabe / Zielsetzung:
Messen des Nullpunkt-Offset aller Achsen eines Roboters

mehr

Flyer Software wylerDYNAM

AKTUELLE VERSION: 1.6.6.106

Wichtige Information Das Update muss sich bei der Installation im gleichen Verzeichnis wie die Original-Software wylerDYNAM befinden. Während der Installation wird das entsprechende Verzeichnis aufgerufen.

Download wylerDYNAM